Zur Registrierung | Passwort vergessen?

18.06.2021 - 20.06.2021

Buchmesse Saar

Auch die zweite Ausgabe der Buchmesse Saar findet virtuell statt und bietet euch vom 18. bis 20. Juni 2021 rund 200 Aussteller:innen, Diskussionsrunden und 150 Leseslots.

Buchmesse Saar

Nach dem großen Erfolg der Online-Premiere im letzten Jahr  geht die Buchmesse Saar in ihr zweites Jahr. Coronabedingt findet diese Ausgabe erneut online statt. Dazu haben die Veranstalter:innen wieder virtuelle Messesäle geschaffen, in denen ausgestellt, aber auch gelesen wird. Die Messe präsentiert euch vom 18.-20. Juni digital knapp 200 renommierte Verlage wie Droemer Knaur, dtv, Oetinger, Klett Cotta oder auch die Verlagsgruppe Randomhouse mit 7 Labels. Im Kreise der Austeller:innen finden sich aber auch Autor:innen, Kleinverlage oder Selfpublisher:innen.

Virtuelles Messeerlebnis

Geplant sind knapp 150 Lesungen, Workshops und Diskussionsrunden. Der größte Teil des Programms wird aus insgesamt fünf Lesesälen parallel live gestreamt. Alle Veranstaltungen sind über eine Karte auf der Messe-Homepage zu erreichen und für alle Zuschauer:innen kostenlos. Zu den virtuellen Lesesälen gelangt man über entsprechende Gebäude auf der Messe-Karte, von wo aus man entweder zu Facebook, YouTube oder Twitch weitergeleitet wird und dort die Veranstaltung ohne Zugangsbeschränkung kostenlos genießen kann. In Zusammenarbeit mit der Firma DiLenardi wurden virtuelle Messestände in 3D-Optik gebaut. Die Messe-Besucher:innen können in diesen Ständen stöbern, Bücher anschauen und sie hier auch direkt kaufen. Zudem bietet sich den Aussteller:innen die Möglichkeit, ihre Standbesucher:innen direkt per Video-Chat LIVE zu beraten und mit ihnen LIVE zu kommunizieren. Auch Vereine, Verbände und einzelne Autor:innen stellen sich mit eigenen Ständen vor und präsentieren ihre Arbeit und ihre Werke.

Treffpunkt »Gather Town«

Zum anderen will die Buchmesse Saar ihren Gästen ermöglichen, trotz digitaler Schranken Freunde und Bekannte zu treffen und mit diesen auch zu interagieren. Hierzu kommt ein völlig neuer Ansatz zum Tragen. Parallel zum virtuellen Messegelände gelangt man auf der Messe-Karte über den Treffpunkt »Gather Town«  zu einer zweidimensionalen eigenen Welt. Hier können sich Besucher einen Avatar gestalten und sich mit diesem in dieser Welt bewegen. In Gather Town können sich mehrere Personen gleichzeitig per Videokonferenzen unterhalten. Wie im echten Leben kann man in Gespräche ein- und aussteigen, indem man einfach mit seinem Avatar umherwandert. Durch diese Möglichkeit einer echten Interaktion von Messe-Besucher:innen untereinander entsteht so tatsächlich richtiges Messefeeling. Zudem sind in dieser virtuellen Umgebung auch exklusive Veranstaltungen und Treffen mit Autor:innen geplant.
Das vollständige Programm sowie alle weiteren Infos findet ihr auf der Homepage der Buchmesse Saar.

Wann:  18.06.2021