Zur Registrierung | Passwort vergessen?

02.10.2020 - 08.10.2020

NODE20 Second Nature

In seiner 6. Ausgabe wird sich NODE mit Kunstschaffen und digitalen kreativen Praktiken in Zeiten der ökologischen Krise befassen. Eine Krise, die nicht zuletzt durch technologische Bedürfnisse befeuert wird.

Artwork NODE20
Artwork: Michael Burk und Ann-Katrin Krenz

Dieses Jahr fragt NODE nach der Verantwortung der kreativen digitalen Branchen und sucht nach Lösungsansätzen. Ein erster Schritt ist das kritische Hinterfragen der Werkzeuge und Prozesse, die zu „unserer zweiten Natur“ geworden sind. Auch sollen die Fragestellungen und Ansätze aus dem Event in die Branche transportiert werden und ein Diskurs angestoßen werden.

Ein Fest in Zeiten der Krise

Als Reaktion auf die Corona-Pandemie wird NODE20 die vertrauten Frankfurter Veranstaltungsorte in hybride Räume für Gespräche, Lernen und Experimente verwandeln. Der Mousonturm soll sich in ein Broadcast Studio verwandeln, in dem Vorträge, Podiumsdiskussionen, Performances, Workshops und eine Vielzahl interaktiver Formate im Fernsehen übertragen werden. Zusammen mit studioNAXOS soll das GreenHouse NAXOS veranstaltet werden. Ein offener virtueller Spielplatz für Menschen aller Altersgruppen. Über eine entsprechende VR-Installation in der Naxoshalle können die Besucher vor Ort mitmachen.

Der NODE20 Festival Hub, eine Desktop- und Mobilanwendung, soll als Community-Raum, Netzwerkplattform, Programmführer und Festivalschnittstelle dienen. Hier können Vorträge und Workshops besucht werden.

Mehr Infos und den Link zu den Tickets findet ihr auf der Website von NODE20. 

 

 

Wann:  02.10.2020