Zur Registrierung | Passwort vergessen?

11.05.2021

Workshop »HACK THE CRISIS«

Im kostenlosen Workshop »HACK THE CRISIS« am 11. Mai 2021 möchte das Team von K8 und s:coop mit den Vertreter:innen der saarländischen freien Szene über den Umgang mit der Coronapandemie nachdenken, debattieren und gemeinsam Handlungsoptionen identifizieren und gestalten. Anmeldeschluss ist der 9. Mai.

Workshop »HACK THE CRISIS«

Seit fast einem Jahr empfangen Theater, Konzertsäle und Museen kaum Publikum, zwischenzeitlich war das Öffnen unter strengen Auflagen möglich. Aber eine Rückkehr zur Normalität aus Vor-Corona-Zeiten zeichnet sich noch nicht ab.
Dabei drängt sich die Frage auf: Was, wenn wir uns dauerhaft auf sich plötzlich wandelnde Rahmenbedingungen einstellen müssen? Wie können wir innerhalb stetigen Wandels – und teilweise sogar mit regelrechten Um- und Wegbrüchen konfrontiert – Möglichkeiten, Chancen, Spielräume identifizieren und so handlungsfähig und selbstbestimmt bleiben?

Zusammen mit Vertreter:innen der Freien Szene im Saarland möchte sich die vom K8 Institut für strategische Ästhetik und der s:coop Genossenschaft initiierte Ideenmanufaktur im Auftrag des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes am 11. Mai diesen Fragen widmen. »HACK THE CRISIS« richtet sich an freischaffende Kunstschaffende im Saarland, unabhängig davon, in welcher Sparte sie aktiv sind. Anmeldeschluss für das Event ist der 9. Mai 2021. Alle weiteren Infos findet ihr auf den Seiten des K8 Instituts.

Wann:  11.05.2021, 10:00 - 15:00 Uhr