Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Bundesfestival junger Film

Vom 2. bis 5. Juni findet in St. Ingbert wieder das Bundesfestival junger Film statt. Zu sehen gibt es über 50 Kurzfilme, für die in unterschiedlichen Kategorien insgesamt 20.000 € Preisgelder verliehen werden.

Bundesfestival junger Film 1

Im saarländischen St. Ingbert startet bereits zum fünften Mal das größte deutschsprachige Kurzfilmfestival im Nachwuchsbereich. Über 50 Kurzfilme mit maximal 29 Minuten Länge von Filmemacher:innen, die maximal 29 Jahre alt sind, könnt ihr euch über die Stadt verteilt ansehen.

An Wettbewerben stehen auf dem Programm:

Stoffentwicklungspreis: Junge Drehbuchautor:innen präsentieren ihre aktuellen Arbeiten in einem kurzen Pitch. Die vielversprechendsten Werke werden ausgezeichnet.

Musikvideopreis: Der Musikvideowettbewerb »junger Clip!« findet am Freitagabend statt.

Wettbewerb der schrägen Filme: All die schrägen Filme, die mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind, werden am Samstag präsentiert.

Serienpreis: Erstmals zeigt das Festival im Wettbewerb »junge Piloten« die ersten vielversprechenden Folgen neuer Fernseh-, Web- und Kinoserien und zeichnet die Gewinner-Folge mit dem Serienpreis aus.

Publikumspreis: Die Zuschauer:innen stimmen über den ihrer Ansicht nach besten Film ab.

Einzeltickets gibt es ab 5 €, alles Weitere zum Programm findet ihr auf der Homepage des Festivals.

Datum: 2. Juni 2022 - 5. Juni 2022