Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kongress »Learnings aus der Pandemie«

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes veranstaltet am 22. Juni 2022 einen hybriden Kongress zum Thema »Learnings aus der Pandemie«. Die Teilnahme sowohl digital als auch in Präsenz in Berlin ist kostenlos.

Kongress Learnings aus der Pandemie

Über zwei Jahre Pandemie haben massiv auf die Kultur- und Kreativwirtschaft eingewirkt. Sowohl ökonomisch als auch sozial und kulturell. Deswegen möchte das Kompetenzzentrum anlässlich seines Kongresses am 22. Juni unter anderem folgenden Fragen nachgehen: Was lernen wir aus der Pandemie? Was muss sich zukünftig verändern, um die Kultur- und Kreativwirtschaft krisenfester zu machen? Und welche Rollen spielen dabei Staat, Institutionen und Unternehmer:innen?

Um diese Fragen zu klären, werfen Expert:innen aus der Praxis einen Blick zurück auf die Erfahrungen der letzten Monate. Im Anschluss an das Tagesprogramm des Kongresses klingt das Event mit einem Netzdialog aus.

Zentraler Programmpunkt sind vier Workshops, an denen ihr allerdings nur in Präsenz teilnehmen könnt:

1. Gründungs- und Innovationsgeschehen
Wie kann zu mehr Gründungen in der Kultur- und Kreativwirtschaft angeregt werden?
Wie sieht passgenaue Gründungsförderung für kreative Unternehmen aus?
Welche neuen Themenfelder für Gründungen sind entstanden?

2. Fachkräftegewinnung
Welche Fähigkeiten werden in der Zukunft gebraucht und wie verändern sie bestehende Berufsbilder?
Welche Programme werden für die Ausbildung von Fachkräften in der Kultur- und Kreativwirtschaft wichtig sein?
Was können Unternehmen heute tun, um in Zukunft genügend Fachkräfte zu gewinnen?

3. Soziale Absicherung
Welche Lücken bestehen in der sozialen Absicherung von (Solo-)Selbständigen in der Kultur- und Kreativwirtschaft?
Wie können sie geschlossen werden?
Welche Instrumente aus anderen Ländern könnten sich auch für Deutschland eignen?

4. Verändertes Angebot- und Nachfrageverhalten
Wie haben sich Wertschöpfungsketten dauerhaft verändert?
Wie hat sich das Verhalten von Besucher*innen kultureller Angebote gewandelt?
Was bedeutet eine veränderte Nachfrage für die Angebote aus der Kultur- und Kreativwirtschaft?

Der Kongress richtet sich an Vertreter:innen von Institutionen, Verbänden, Verwaltung, Politik und an Akteur:innen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Mehr Infos zum Programm und den Speaker:innen findet ihr auf den Seiten des Kompetenzzentrums.

Datum: 22. Juni 2022
Uhrzeit: 11:00h