Zum Inhalt Zum Hauptmenü

New Now – Festival für Digitale Künste

Vom 27. August bis 3. Oktober 2021 findet in der Zeche Zollverein in Essen das »New Now Festival für Digitale Künste« statt.

Das Festival findet dieses Jahr zum ersten Mal im Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen statt. Fünf Wochen lang verwandelt sich der spektakuläre Ort in ein temporäres Produktionszentrum für Digitale Künste und verbindet den physischen mit dem digitalen Raum. An der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft ist die aktive Gestaltung eines »Neuen Jetzt« das zentrale Thema des Festivals. Mit den Möglichkeiten der Digitalen Künste erforscht »New Now« Phänomene unserer Zeit und lädt Künstler:innen und die Öffentlichkeit dazu ein, neue Gegenwarten zu entwerfen und zu erproben.

Das vielfältige Programm besteht aus Residenzen, einer Ausstellung, einem virtuellen Festival sowie einer Konferenz. Während des Residenzprogramms leben internationale digitale Künstler:innen drei Wochen lang auf Zollverein und arbeiten in der Mischanlage der früheren Kokerei an neuen Werken.  Im Anschluss eröffnet ab dem 17. September 2021 die Ausstellung dieser Werke. Das virtuelle Zechenfestival geht dabei am 27. August 2021 online.  Die interdisziplinäre Konferenz »Another End is Possible« begleitet das Eröffnungswochenende der Ausstellung am 18. und 19. September 2021. Forschende und Künstler:innen sprechen dabei über postapokalyptische Gesellschaftsentwürfe und die Forderung nach neuen Gegenwarten.

Festivalpässe gibt es ab 35 €, Tickets für die einzelnen Programme beginnen bei 5 €. Alle weiteren Infos zum Programm und den Tickets findet ihr auf der Homepage von »New Now«.

Datum: 27. August 2021 - 3. Oktober 2021