Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Workshop »Konflikte erzählen im Film«

Im Workshop »Konflikte erzählen im Film« der »Saarland Medien GmbH« am 21. Mai 2022 zeigt euch Dramaturg Erhard Schmied, wie ihr Konflikte im Film überzeugend darstellt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 €. Je nach Pandemielage findet der Workshop in Präsenz statt.

Workshop »Konflikte erzählen im Film«

Die »Fortbildungsreihe Filmstoffentwicklung« der »Saarland Medien GmbH« in Kooperation mit der Landesmedienanstalt Saarland richtet sich an angehende und etablierte Filmschaffende, aber auch an alle Filminteressierte. Dozent bei allen Veranstaltungen ist der Autor, Lektor und Dramaturg Erhard Schmied. Sie findet zum Teil online, aber auch in Präsenz statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € pro Event, eine Anmeldung ist bis eine Woche vor den Workshops möglich.

Der Workshop »Konflikte erzählen im Film« am 21. Mai von 10 bis 14 Uhr geht den Fragen nach, was überhaupt ein Konflikt ist, welche Konfliktstrategien es gibt, und wie unterschiedliche Charaktere mit ein- und demselben Konflikt umgehen. Erhard Schmied zeigt euch, wie ihr überzeugende Filmcharaktere schafft. Denn erst das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Charaktere verleiht einem dramatischen Stoff die Dynamik, die für eine packende Geschichte benötigt wird. Damit diese Dynamik entsteht, sind darüber hinaus Konflikte notwendig, die im Verlauf der Handlung ausgetragen und (möglicherweise) gelöst werden, so Saarland Medien. Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist auf sechs begrenzt.

Alle weiteren Infos zu diesem Workshop und der Reihe findet ihr bei der »Saarland Medien GmbH«.

Datum: 21. Mai 2022
Uhrzeit: 10:00h