Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

Konzept für Saar-Festival gesucht

Konzept für Saar-Festival gesucht
Foto: gbarkz

Das Saarland bekommt im nächsten Jahr ein neues Musikfestival.
Zentrales Thema sollen Berührungspunkte unterschiedlicher Musikrichtungen in innovativen und experimentellen Formaten sein. Jetzt werden eure Konzepte gesucht!
Außerdem soll das Festival den Bereichen Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Film und Neue Medien Raum bieten, sowie eine Plattform für den künstlerischen Nachwuchs des Landes und der Großregion darstellen. Gesucht wird ein komprimiertes Konzept, das auf maximal 10 Seiten die Eckpunkte zu Inhalten, Orten sowie zur Medien- und Kommunikationsstrategie vorstellt.

Das neue Festival soll 2020  an 10 bis 12 Tagen stattfinden

Die Gewinner der Ausschreibung erhalten den Auftrag, als künstlerische Leitung des Festivals in Abstimmung mit der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit ein Detailkonzept zur Umsetzung auszuarbeiten. Eine fünfköpfige Jury mit ausgewiesenen Experten und Expertinnen unterschiedlicher Kultursparten bestimmt aus den eingehenden Bewerbungen das geeignetste Konzept und gibt eine Empfehlung zur Vergabe ab. Auf Basis dieser Jury-Empfehlung trifft der Minister für Bildung und Kultur eine Entscheidung.
Das neue Festival soll innerhalb der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit umgesetzt werden, die hierbei auch die organisatorische, administrative und finanzielle Abwicklung des Festivals gewährleistet. Der vorläufige Finanzierungsplan sieht derzeit ein Budget von 800.000 € vor.
Das neue Festival soll 2020 erstmals an 10 bis 12 Tagen im Herbst in Saarbrücken und an besonderen Orten, die auch die zahlreichen Industriekulturstätten berücksichtigen können, stattfinden.

Frist zur Einreichung der Konzepte ist der 26. April 2019. Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen sind hier zu finden.