Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

Einzel- oder Kooperationsstipendium Schloss Wiepersdorf

Einzel- oder Kooperationsstipendium Schloss Wiepersdorf

Die Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf lädt Künstler:innen und Wissenschaftler:innen verschiedener Genres zu einem dreimonatigen Aufenthaltsstipendium in den Fläming. Bewerben könnt ihr euch als Einzelperson oder für ein Kooperationsstipendium. Der Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021.

Die Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf ist eine Organisation zur Pflege von Kunst, Kultur und Wissenschaft durch ein interdisziplinäres und internationales Residenzprogramm. Sie vergibt Stipendien an einzelne Künstler:innen und Wissenschaftler:innen sowie an Gruppen aus dem kulturellen und akademischen Bereich. Sie veranstaltet Programme mit Stipendiat:innen, Gäst:innen und Partner:innen für die breite Öffentlichkeit sowie für Expert:innen im Haus, aber auch mit und bei Partnerorganisationen.
Die Stiftung versteht sich als Teil der kulturellen Landschaft Brandenburgs zur Stärkung demokratischer zivilgesellschaftlicher Strukturen durch Debatten, Engagement und Vermittlung.

Kunst und Wissenschaft

Antragsberechtigt sind nationale und internationale Künstler:innen sowie Wissenschaftler:innen aus folgenden Bereichen:

• Literatur (unter anderem Lyrik, Prosa, Dramatik, Essay, Drehbuch, Kritik, Übersetzung)
• Wissenschaft/Romantik (Geistes- und Sozialwissenschaften mit Themen zur Epoche und Geisteshaltung der Romantik)
• Wissenschaft/Deutsch-deutsche Fragen (Geistes- und Sozialwissenschaften mit Fragen zur deutsch-deutschen Geschichte)
• Bildende Kunst (unter anderem Malerei, Grafik, Skulptur, Medienkunst und Fotografie)
• Komposition (unter anderem Sounddesign, Klanginstallation, Klangperformance, Dirigat).

Wer kann sich bewerben?

Ihr solltet eine künstlerische oder wissenschaftliche Ausbildung abgeschlossen haben, an einer Promotion arbeiten oder in eurem Bereich etwas veröffentlich haben. Um das zu beweisen, reicht ihr Arbeitsproben mit eurer Bewerbung ein.
Für internationale Bewerber:innen sind Deutsch- oder Englischkenntnisse Voraussetzung. Für die Vergabe des Aufenthaltsstipendiums sind die Qualität des bisherigen künstlerischen bzw. wissenschaftlichen Wirkens und das geplante Arbeitsvorhaben ausschlaggebend.

Nicht antragsberichtig seid ihr leider, wenn ihr euch noch im Studium befindet (mit Ausnahme von Postgraduierten/Promovierenden und Meisterschüler:innen) oder das Stipendium in den letzten zwei Jahren bereits erhalten habt.

Stipendium Schloss Wiepersdorf

Das Aufenthaltsstipendium hat eine Dauer von drei Monaten und wird für die Zeiträume März bis Mai, Juni bis August oder September bis November gewährt. Neben der freien Unterkunft und Verpflegung in Schloss Wiepersdorf erhaltet ihr eine monatliche Barleistung von 1.200 € und einen einmaligen Sachkostenzuschuss in Höhe von 480 €. Stipendiat:innen, die für den Aufenthalt ein Visum benötigen, bekommen dieses erstattet. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine Fachjury.

Einzel- oder Kooperationsstipendium

Ihr könnt euch zur alleinigen Arbeit an eurem Projekt für ein Einzelstipendium oder für ein Kooperationsstipendium bewerben. Die Kooperationsstipendien zeichnen sich dadurch aus, dass die Bewerber:innen jeweils bis zu zwei Personen benennen, mit denen sie in Schloss Wiepersdorf gemeinsam an ihren künstlerischen Produktionen arbeiten. Weitere Infos zum Stipendium findet ihr auf der Website des Schloss Wiepersdorf. Zum Bewerbungsformular geht’s hier.

Mehr Infos und News rund um die Kreativbranche lest ihr in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: