Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur & Medien

Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur & Medien

Ziel des von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien finanzierten »Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit« ist es, Aspekte des Umwelt- und Klimaschutzes im gesamten Kultur- und Medienbereich stärker zu verankern.

Das Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur & Medien ist eine spartenübergreifende Anlaufstelle für das Thema Betriebsökologie im  Bereich Kultur und Medien. Es initiiert, begleitet, dokumentiert und kommuniziert Pilotprojekte.

Zu dem Mitte September gegründeten Netzwerk zählen beispielsweise die Kulturpolitische Gesellschaft, der Deutsche Kulturrat, das Humboldt Forum oder der Deutsche Bühnenverein. Hintergrund der Netzwerkgründung ist, dass Deutschland sich vorgenommen hat, bis 2030 den Ausstoß an Klimagasen um 55% zu reduzieren. Erreichen können wir dieses Ziel allerdings nur, wenn alle ihren Beitrag dazu leisten.
Dabei haben Aktionen relevanter kultureller Akteure Vorbildcharakter für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen. Der kulturelle Sektor hat hier durch seinen Einfluss auf die öffentliche Wahrnehmung eine große Mitverantwortung bei der Erreichung der vereinbarten Ziele. Es gilt heute mehr denn je, neue Erzählungen und Erlebnisse zu entwickeln, die die gesamte Gesellschaft in diese Generationenaufgabe mit einbeziehen. Der kulturelle Sektor kann und soll dabei eine gewichtige Rolle spielen.

Doch abgesehen von wenigen Pionieren fehlt das notwendige Handlungs- und Erfahrungswissen, um konkrete, spartenübergreifende Ansätze zu Energie- und Ressourceneffizienz in der Kultur- und Medienlandschaft flächendeckend umzusetzen. Hier nun soll das neue Netzwerk mit der Identifikation und der Vernetzung der Pioniere mit interessierten Akteuren, dem Aufbereiten und Zugänglich machen der bereits erfolgten Erfahrungen und dem Initiieren und Begleiten von zukünftigen Kooperationen und Pilotprojekten ansetzen. Es soll sich langfristig die horizontale Schnittstelle zu relevanten Prozessen in Wissenschaft, Forschung, Umwelttechnik, Wirtschaftsförderung und der digitalen Start-up-Welt entwickeln. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Aktionsnetzwerkes. 

Weitere News rund um die Kreativwirtschaft findet ihr in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: