Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Neuigkeiten

Designpreis Rheinland-Pfalz 2022

Der Open Call für den Designpreis Rheinland-Pfalz hat begonnen und läuft noch bis zum 22. Juli 2022. Er richtet sich an alle Gestaltungsbereiche des Kommunikations- und Mediendesigns. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Bezug zu Rheinland-Pfalz.

Designpreis Rheinland-Pfalz 2022

Der Designpreis Rheinland-Pfalz wird vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz vergeben. Er richtet sich dieses Jahr an alle Bereiche der visuellen Kommunikation und wird vom »Descom«, dem Designforum des Bundeslandes durchgeführt. Der Wettbewerb zeichnet innovative, gestalterisch herausragende und inhaltlich überzeugende Designleistungen aus. Außerdem soll er die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Wirktiefe von Design verdeutlichen, so das Descom.

Wer kann teilnehmen?

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein Bezug zum Bundesland Rheinland-Pfalz. Zugelassen sind Projekte aller Bereiche der visuellen Kommunikation, die entweder für eine:n Auftraggeber:in mit Sitz in Rheinland-Pfalz ausgeführt wurden (dabei kann die Designleistung national wie international erbracht worden sein) oder kreative Leistungen, die von rheinland-pfälzischen Dienstleistenden erbracht wurden. Der Bereich »Design Talents« richtet sich an Studierende und Fachschüler:innen aller Fachdisziplinen, die an einer rheinland-pfälzischen Hochschule oder Fachschule studieren bzw. studiert haben oder die in Rheinland-Pfalz ansässig sind.

Pro Auftraggeber:in oder Dienstleister:in sind maximal vier Projekte zum Wettbewerb zugelassen. Im Wettbewerb 2022 sind Auftragsarbeiten sowie Arbeiten von Design Talents (Semester-, Abschluss- sowie Forschungsarbeiten) zugelassen, die seit Januar 2020 entstanden sind.

Was erwartet euch?

Im Rahmen des Wettbewerbes werden maximal 20 Prämierungen ausgesprochen, davon bis zu sieben »Designpreise« für hervorragende Arbeiten und maximal 13 »Auszeichnungen« als Anerkennung bemerkenswerter Arbeiten. Maximal zwei Designpreise werden an Projekte aus dem Bereich »Design Talents« vergeben, davon ausgenommen ist die Kategorie »Studies & Research«. Der Designpreis Rheinland-Pfalz ist ein Ehrenpreis. Das heißt, ihr erhaltet eine Urkunde und gegebenenfalls ein Preisobjekt. Die Preisträger:innen und Ausgezeichneten werden in einer feierlichen Preisverleihung geehrt und dürfen das digitale Logo des Wettbewerbs zur Werbung nutzen. Eine Ausstellung zeigt eure prämierten Arbeiten, zusätzlich werden sie in einer Dokumantation sowie auf designpreis-rlp.de präsentiert. Außerdem werden sie durch Pressearbeit und Social-Media-Beiträge des Designforums Rheinland-Pfalz und von dessen Medienpartner:innen medial beworben.

Wie kann ich teilnehmen?

Ihr könnt eure Arbeiten sowohl digital als auch analog bis zum 22. Juli 2022 einreichen. Die Teilnahmegebühr für den Bereich Professionals beträgt 50 €, die Kategorie Design Talents ist kostenfrei.

Alle weiteren Infos findet ihr auf den Seiten der »Descom«.

Mehr News rund um die Kreativbranche lest ihr in unserem Magazin!