Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Neuigkeiten

Deutscher Jazzpreis – Call

Der Deutsche Jazzpreis geht in seine zweite Runde und ihr könnt euch bis zum 30. November 2021 dafür bewerben. In 31 Kategorien vergibt die Kulturstaatsministerin Monika Grütters jeweils 10.000 € Preisgeld sowie eine Trophäe.

Deutscher Jazzpreis – Call 1

Der von der Beauftragten der Bunderegierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik ins Leben gerufene Deutsche Jazzpreis soll insbesondere die Vielfalt des Jazz in und aus Deutschland abbilden und herausragende künstlerische und innovative Leistungen im nationalen und internationalen Jazz würdigen und stärken. Auch in diesem Jahr gibt es insgesamt 31 Kategorien, sowohl für Musiker:innen als auch beispielsweise für Alben, Rundfunkproduktionen oder Clubs und Festivals. Für elf dieser Kategorien könnt ihr euch selbst bewerben, alle weiteren nominiert eine Fachjury beziehungsweise die Hauptjury des Jazzpreises.

Jede der Kategorien ist mit 10.000 € dotiert. Beachtet bitte, dass nur künstlerische Leistungen, die im Zeitraum vom 11. Januar 2021 bis 30. November 2021 erbracht wurden bzw. noch erbracht werden zulässig sind. Die Frist für eure Bewerbungen endet am 30. November 2021. Alle weiteren Details zum Bewerbungsverfahren findet ihr auf der Homepage des Deutschen Jazzpreises.

Weitere News rund um die Kreativwirtschaft findet ihr in unserem Magazin!