Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

Journalistinnenpreis »Courage«

Journalistinnenpreis »Courage«

Mit dem mit 1.200 € dotierten »Courage«-Preis ehrt der Journalistinnenbund eine Kollegin für einen herausragenden Beitrag mit Bewusstsein für Genderfragen, der ein aktuelles nationales oder internationales Thema aufnimmt und es mit frauenspezifischem Blick betrachtet. Die Bewerbungs-  beziehunsgweise Vorschlagsfrist endet am 30. April 2021.

Bereits zum sechsten Mal vergibt der Journalistinnebund e.V. seinen »Courage«-Preis. Ihr könnt euch dafür selbst bewerben oder engagierte Journalistinnen mit ihren genderbewussten Beiträgen vorschlagen. Die Arbeiten können dabei aus allen deutschsprachigen Medienbereichen wie Print, Hörfunk, TV, Fotografie oder Online kommen. Außerdem müsst ihr sie zwischen dem 1. Mai 2020 und dem 30. April 2021 in einem deutschsprachigen Medium veröffentlicht haben.

Eine fünfköpfige Jury ermittelt nach dem Bewerbungsschluss die Preisträgerin, die Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Journalistinnenbundes im September statt. Der »Courage«-Preis ist mit 1.200 € dotiert, die von der Frankfurter Maecenia Stiftung für Frauen in Wissenschaft und Kunst gestiftet wurden. Ihr könnt eure Bewerbung beziehungsweise eure Vorschläge bis 30. April 2021 in digitaler Form an info@hehemann-fotografie.de senden. Alle weiteren Infos zu »Courage« findet ihr auf der Homepage des Journalistinnebundes.

Mehr Infos und News rund um die Kreativbranche lest ihr in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: