Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Neuigkeiten

Max Ophüls Preis – Call for Entries

Noch bis zum 31. Oktober 2021 könnt ihr eure Filmbeiträge für die 2022er Ausgabe des »Filmfestival Max Ophüls Preis« in Saarbrücken einreichen.

Max Ophüls Preis – Call for Entries

Das mittlerweile 43. »Filmfestival Max Ophüls Preis« findet vom 16. bis 23. Januar 2022 in Saarbrücken statt. Dazu könnnt ihr euch mit euren Filmbeiträgen in folgenden Kategorien bewerben:

Spielfilm (Laufzeit länger als 65 Minuten)
Dokumentarfilm (Laufzeit länger als 65 Minuten)
mittellanger Film (Laufzeit ab 25 bis zu 65 Minuten)
Kurzfilm (Laufzeit bis zu 25 Minuten).

Für den Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich Filme, die von deutschsprachigen Nachwuchs-Regisseur:innen erstellt wurden. Nachwuchsregisseur:in ist nach dem Verständnis des Festivals jede:r, der bzw. die bei bis zu drei abgeschlossenen Langfilmen Regie geführt hat. Die Anzahl der vollendeten Spiel- und Dokumentarfilme wird dabei getrennt voneinander angerechnet. Das Festival akzeptiert nur Filme, die ihr innerhalb der letzten 12 Monate vor Festivalbeginn fertiggestellt habt.

Die Einreichfrist endet dieses Jahr am 31. Oktober 2021. Alle weiteren Infos sowie die Richtlinien zur Einreichung findet ihr auf der Homepage des »Filmfestival Max Ophüls Preis«.

Mehr Infos und News rund um die Kreativbranche lest ihr in unserem Magazin!