Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

ONE SHOT Kurzfilmfestival – Open Call

ONE SHOT Kurzfilmfestival – Open Call

Für das Saarbrücker Kurzfilmfestival ONE SHOT am 17. September 2021 könnt ihr noch bis zum 13. August 2021 eure Kurzfilmbeiträge einreichen.

Roberto Cortés und sein Team laden euch zur vierten Ausgabe ihres saarländischen Kurzfilmfestivals ein. Sie sprechen mit ihrem Event sowohl Filmprofis als auch Amateurfilmer:innen an. Das entscheidende Kriterium zur Aufnahme in den Wettbewerb ist, dass euer Film einen regionalen Bezug zum Saarland hat und nicht länger als 15 Minuten dauert.

Der Film sollte dem breitem Publikum sprachlich verständlich sein. Deswegen ist die bevorzugte Sprache Deutsch, aber Filme in anderen Sprachen sind natürlich willkommen, solange sie mit Untertiteln versehen sind. Die Veranstalter:innen weisen darauf hin, dass ihr durch die Verwendung von Ton, Musik und Bildern keine Copyrights verletzt.

Ihr konkurriert bei ONE SHOT um verschiedene Auszeichnungen. Der »Goldene Lyoner« ist mit einem Preisgeld von 500 € dotiert. Der »Bunte Lyoner« ist der Publikumspreis und wird mit 300 € honoriert. Darüber hinaus gibt es einen zweiten und dritten Publikumspreis über 200 € bzw. 100 € Preisgeld.

Filme können nur elektronisch über das Internet eingereicht werden. Ihr könnt euren Film entweder auf eine Internet-Videoplatform wie YouTube oder Vimeo hochladen. Ihr habt auch die Möglichkeit, euren Beitrag auf einen Datentransfer-Service wie Dropbox oder WeTransfer hochzuladen. Noch bis zum 13. August könnt ihr eure Filme aus allen Genres einreichen. Die Filmvorführung und die Preisverleihung des One Shot Kurzfilmfestivals 2021 finden dann am 17. September 2021 statt. Mehr Infos zur Teilnahme am ONE SHOT Kurzfilmfestival findet ihr auf der Homepage des Festivals.

Weitere interessante News rund um die Kreativbranche findest du in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: