Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks

Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks

Das Deutsche Studentenwerk lobt erneut seinen mit insgesamt 10.000 € dotierten Plakatwettbewerb für Design-Studierende aus. Bewerbungsschluss ist der 8. November.

Die 35. Ausgabe

Bereits zum 35. mal veranstaltet das Deutsche Studentenwerk e.V., der Dachverband aller 57 bundesdeutschen Studenten- und Studierendenwerke, seinen Plakatwettbewerb. Er richtet sich explizit an alle Studierenden der Fächer Grafik-Design, Kommunikationsdesign und Visuelle Kommunikation. Das diesjährige Thema lautet »Vorbilder« und möchte hinterfragen, ob Studierende von heute noch Vorbilder haben. Wenn ja, »Sind es große Wissenschaftler wie Marie Curie und Stephen Hawking, Menschen aus dem eigenen Bekannten- und Familienkreis oder Personen des öffentlichen Lebens wie Fußballer Lionel Messi oder Klimaaktivistin Greta Thunberg?«, möchte das DSW von euch wissen.

Tournee der Plakate

Der mit insgesamt 10.000 € dotierte Wettbewerb wird dazu deutschlandweit an allen staatlichen und staatlich anerkannten Design-Hochschulen lanciert. Die Fachjury vergibt in der Regel einen Ersten Preis in Höhe von 3.000 €, zwei Zweite Preise mit jeweils 2.000 € sowie drei Dritte Preise über je 1.000 €. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert dabei den Designpreis. Aus allen Einreichungen wählt die Jury eine digitale Shortlist aus. Die Gewinner*innen werden anschließend Ende März 2021 ermittelt, die Preisverleihung erfolgt Ende Juni im Berliner Museum für Kommunikation. Und im Anschluss tourt traditionell eine Auswahl von 29 Plakaten durch Studenten- und Studierendenwerke in Deutschland.

Die Anmeldefrist endet am 8. November 2020, alle weiteren Infos rund um den Plakatwettbewerb findet ihr auf der Homepage des Deutschen Studentenwerks.

Weitere News rund um die Kreativwirtschaft findet ihr in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: