Zur Registrierung | Passwort vergessen?

Neuigkeiten

KfW Award Gründen 2021

KfW Award Gründen 2021

Bis zum 1. Juli 2021 können sich Start-ups und junge Unternehmen aller Branchen für den »KfW Award Gründen« bewerben. Aus jedem Bundesland wird ein Start-up mit 1.000 € prämiert, diese konkurrieren im Bundeswettbewerb um eine Prämie von 9.000 €.

Bereits seit 1998 vergibt die KfW, die Kreditanstalt für Wiederaufbau, den »Award Gründen«. Dieses Jahr wird der Wettbewerb von den Auswirkungen der Corona-Pandemie bestimmt. Die Jury bewertet die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad sowie ihrer Kreativität und prüft, ob soziale Verantwortung übernommen wird. Maßgeblich für die Auszeichnung ist auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgt und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden. Unternehmen aller Branchen können sich bewerben.

Der Award richtet sich an Start-ups, junge Unternehmen bzw. Unternehmensnachfolger:innen ab dem Gründungsjahr 2015 und ist dieses Jahr mit insgesamt 35.000 € dotiert. Aus allen 16 Bundesländern wird jeweils ein:e Landessieger:in gekürt und erhält 1.000 €. Die jeweiligen Gewinner:innen-Teams konkurrieren dann im Bundesentscheid um ein Preisgeld von 9.000 €. Zusätzlich gibt es die Chance auf einen Sonderpreis und einen Publikumspreis in Höhe von  je 5.000 €. Die Preisträger:innen werden ab dem 28. Oktober bekanntgegeben. Bewerben könnt ihr euch über dieses Formular, weitere Informationen zum »KfW Award Gründen 2021« findet ihr auf der Homepage der KfW. Außerdem könnt ihr auch Start-ups und junge Unternehmen vorschlagen, die eurer Meinung nach die Auszeichnung verdient haben. Dazu findet ihr bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen Informationen.

Mehr Infos rund um die Kreativwirtschaft lest ihr in unserem Magazin!

Diesen Beitrag teilen: